Lieschen’s Lease

Lieschen’s Lease

Lieschen’s Lease war abgelaufen.

Das hat sie sehr erschrocken!

Plötzlich ging er nicht mehr , der gute alte Netzverkehr?!

Sie fragte den Admin aus Brundeforst:

Und Remote kam er an der Horst.

Er dachte sich: Ruck Zuck einfach den Lease erneuern

Geschwind eine neue IP reinfeuern

Und das tat er dann auch flux’…

schön von hinten in die zweite Netzwerkbuchs’.

Das machte Lieschen  ziemlich froh und gluckste.

Dankend und entzückt sprang sie umher,

doch ihre ihre Firewall die brannte,

denn der Admin der verkannte,

dass der Upstream viel zu mächtig war und rannte

durch die Leitung oh du schande

Doch am Ende war sie wieder online

koppelte zum Dank  ihre MAC an seine,

und so share-ten Lieschen und Horst Datenpakete

wie Affen Kokosnüsse auf einer Palme.

Sie waren glücklich bis ans Ende.

bzw. bis IPv6 eingeführt wurde,

denn das brach beiden die Beine.

Sie hatten das Protokoll einfach nicht kapiert

und so löschten sie ihre beiden Caches ungeniert

Bit für Bit verschwanden Sie im Datenaus

und das war das Ende der Geschicht’ – welch ein Graus